Angezeigt: 1 - 28 von 28 ERGEBNISSEN
Unterricht

Sozialkunde

Was ist Politik, betrifft sie mich? Was ist Demokratie, was machen eigentlich die Parteien, was bedeuten Wahlen, was ist Recht und was Gerechtigkeit? Kinder sollen mündig werden, ihre Meinung vertreten und diese begründen können. Dafür müssen wir ihnen Fähigkeiten und Wissen vermitteln.

Unterricht

Wissenschaft

Was bedeuten die Erkenntnisse der Wissenschaft für unseren Alltag? Welche spannenden, historischen Persönlichkeiten sind mit ihren Meilensteinen verknüpft? Und wie geht es eigentlich Schrödingers Katze?

Unterricht

Social Media

Social media prägen den Alltag junger Menschen. Was bedeuten sie ihnen, welchen Nutzen haben sie, welche Gefahren können von ihnen ausgehen? Wie sollen sie mit Cyber-Mobbing umgehen? Die Autor*innen von onleli stellen sich diesen Fragen verantwortungsvoll.

Unterricht

Ethik

Jungen Menschen ethische Grundsätze zu vermitteln, erscheint aktuell wichtiger denn je. Das tun wir, die Autor*innen von onleli, mit unseren Büchern schon immer und bringen unser Wissen mit unseren Live-Onlinelesungen in die Klassenräume.

Unterricht

Mobbing

Mobbing gehört zum Alltag vieler Kinder an Schulen. Daher sehen wir es als unsere Verantwortung an, mit unseren Büchern aufzuklären. Was sind die Ursachen und Anzeichen, mit welchen Folgen haben die Opfer zu kämpfen? Wie können sich Kinder und Jugendliche wehren, wo bekommen sie Hilfe?

Unterricht

Umwelterziehung

Die Erde ist hohl? Klimawandel gibt es nicht? Chemtrails kontrollieren die Erdbevölkerung? Das Internet ist voller Verschwörungstheorien zum Thema Umwelt. onleli trägt mit Live-Onlinelesungen im Unterricht aus guten und pädagogisch wertvollen Büchern zur Umwelterziehung in Schulen bei.

Unterricht

Chinesisches Großreich

Das Kaiserreich China wurde 221 v. Chr. von Kaiser Qin Shihuangi gegründet. Er bildete es aus mehreren Königreichen, die er nach und nach erobert hatte. In seiner langen Geschichte zerfiel das Kaiserreich mehrfach in zeitweise zahlreiche Teilstaaten und wurde dreimal wiedervereinigt: im Jahr 280 von der Jin-Dynastie, im Jahr 589 von der Sui-Dynastie und im Jahr 1279 von der mongolischen Yuan-Dynastie.

Unterricht

Rassismus

Jungen Menschen ethische Grundsätze zu vermitteln, erscheint aktuell wichtiger denn je. Das tun wir, die Autor*innen von onleli, mit unseren Büchern schon immer und bringen unser Wissen mit unseren Live-Onlinelesungen in die Klassenräume.

Unterricht

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich war ein Staat mit vielen Völkern. Er bestand vom 13. Jahrhundert bis zum Jahr 1923. Zu ihm gehörten die heutige Türkei, Arabien, der Norden von Afrika und der Südosten von Europa. Benannt war das Reich nach dem türkischen Fürsten Osman, der um 1300 in Anatolien herrschte.

Unterricht

DDR

Wie war der Alltag der Menschen in der DDR, wie funktionierten das politische System und die Schulbildung? Die Auseinandersetzung mit dem geteilten Deutschland soll der heute jungen Generation Demokratieverständnis vermitteln.

Unterricht

Kalter Krieg

Der „kalte“ Konflikt zwischen den Westmächten und dem sogenannten Ostblock prägte die Zeit zwischen 1947 bis 1989. Er drohte mehrmals in einen „heißen“ Krieg überzugehen: während der Berlin-Blockade 1948/49, in der Kubakrise 1962 und in der Auseinandersetzung um die Mittelstreckenraketen von 1979 bis 1983.

Unterricht

Bauhaus

Das Bauhaus bestand zeitlich parallel in der Weimarer Republik von 1919 bis 1933 und gilt weltweit als Heimstätte der Klassischen Moderne – auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst und Architektur. Die Resonanz des Bauhauses prägt bis heute das Bild modernistischer Strömungen.

Unterricht

Mauerfall

„Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich.“ Etliche Menschen in der DDR hatten sich bereits Monate oder gar Jahre unter großem persönlichen Einsatz für Veränderungen im Land engagiert, bevor Schabowski diesen Satz sagte, der in die deutsche Geschichte einging.

Unterricht

Sport

Sport kann Fähigkeiten wie Fairness, Toleranz, Teamgeist und Mitverantwortung fördern. Welche sportlichen Meilensteine gab es in unserer Kultur, welche herausragenden Persönlichkeiten sind damit verbunden? Warum ist Sport in unserer Leistungsgesellschaft auch kritisch zu sehen?

Unterricht

Kunst und Kultur

Die jahrtausendelange schöpferische Auseinandersetzung der Menschen mit der Natur, mit Materialen, Wissen und Sprache ermöglichte Musik, Literatur, Malerei, Architektur, Bildhauerei, Theater, Fotografie, Tanz und Film. Wir reisen mit unseren Büchern durch die Epochen.

Unterricht

Familie

Familie verstehen wir als Vielfalt unterschiedlicher Lebensformen. Sie ist kein Naturgesetz, sondern ein Beziehungsgefüge, das durch Individuen hervorgebracht, gelebt und gestaltet wird. Typische Muster und Gestaltungsformen geben der Familie ihr jeweiliges Gesicht und wirken zugleich zurück auf die Gesellschaft.

Unterricht

Amerikanischer Bürgerkrieg

Am 4. Juli 1776 erklärten sich die 13 nordamerikanischen Kolonien für unabhängig und gründeten die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Briten entsandten Truppen, um den Aufstand militärisch zu beenden. Sieben Jahre tobte der Freiheitskampf, in dem die Briten schließlich unterlagen.

Unterricht

Oktoberrevolution

Wenige Ereignisse haben das 20. Jahrhundert so beeinflusst wie der Umsturz in Russland 1917. Neben den langfristigen Auswirkungen auf die Europäische Geschichte folgten roter und weißer Terror, Hungersnöte und die Stalindiktatur mit Zwangskollektivierung der Landwirtschaft, den großen Säuberungen und Straflager.

Unterricht

Napoleon

Napoleon Bonaparte spielte innerhalb der deutschen Geschichte eine wichtige Rolle. Infolge der Napoleonischen Kriege besetzte er mit der französischen Armee im frühen 19. Jahrhundert große Teile Europas. Die liberalen Ideen der Französischen Revolution erfassten auf diese Weise auch den deutschsprachigen Raum.

Unterricht

Reformation

Die Reformation war ein wichtiges historisches Ereignis und hat zu großen gesellschaftlichen Veränderungen geführt. Sie hatte tiefgreifende Auswirkungen auf sehr viele Bereiche des Lebens und hinterließ weltweit Spuren, die auch 500 Jahre danach noch sichtbar sind.

Unterricht

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg dauerte von 1939 bis 1945 und war der größte und verlustreichste Konflikt der Menschheitsgeschichte. Auslöser des Krieges war der völkerrechtswidrige Angriff von Hitler-Deutschland auf Polen am 1. September 1939. Knapp 60 Millionen Menschen verloren während des sechs Jahre dauernden Krieges ihr Leben.

Unterricht

Industrialisierung

Die tiefgreifende und dauerhafte Umgestaltung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse, der Arbeitsbedingungen und Lebensumstände begann in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in England und führte schließlich zum Übergang von der Agrar- zur Industriegesellschaft.

Unterricht

Erfindungen

Radiergummi, Heißluftballon, Taschenuhr, Brille, Kompass, Radioaktivität, Glühbirne, Telefon, Dampfschiff, Toilette mit Wasserspülung – wer hat’s erfunden und warum? Die Auseinandersetzung mit den Erfindungen, die im Laufe der Menschheitsgeschichte gemacht wurden, ist eine spannende Zeitreise.

Unterricht

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg markierte eine historische Zäsur. Die moderne Kriegsführung verursachte unfassbare Zerstörungen und Opferzahlen und sorgte für enorme Veränderungen in der politischen Landkarte. Die alten Monarchien des Deutschen Reiches, Österreich-Ungarns, Russlands und Osmanischen Reiches gingen unter.

Unterricht

Römisches Reich

Aus einem kleinen Bauerndorf am Ufer des Tiber wuchs vor bald zweieinhalb Jahrtausenden ein Staat, der fast die ganze damals bekannte Welt rund ums Mittelmeer beherrschte und dessen Einflussbereich sogar Teile der Britischen Inseln umfasste. Der nachhaltige Einfluss der Römer ist fast überall gegenwärtig: in Sprache und Literatur, in Gesetzen und Verwaltung, in Architektur und Medizin, im Sport, in der Kunst, im Ingenieurwesen.

Unterricht

Holocaust

Mehr als sechs Millionen Juden wurden von Deutschen während der Zeit des nationalsozialistischen Regimes ermordet. Ein gewaltiger bürokratischer Apparat organisierte die systematische Vernichtung. Für dieses in der Geschichte der Menschheit beispiellose Verbrechen steht heute der Begriff Holocaust.

Unterricht

Mauerbau

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ Diesen Satz sagt DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961 in einer Pressekonferenz. Zwei Monate später stand die Berliner Mauer und trennte die Menschen in Ost und West für die nächsten 28 Jahre.

Unterricht

Christentum

Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging. Die weitaus meisten Christen glauben an einen Gott (Monotheismus) als eine Trinität, das heißt eine Wesenseinheit aus Vater, Sohn und Heiligem Geist. Daneben existieren innerhalb des Christentums kleinere antitrinitarische Gruppierungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen