Angezeigt: 1 - 9 von 9 ERGEBNISSEN
Unterricht

DDR

Wie war der Alltag der Menschen in der DDR, wie funktionierten das politische System und die Schulbildung? Die Auseinandersetzung mit dem geteilten Deutschland soll der heute jungen Generation Demokratieverständnis vermitteln.

Unterricht

Mauerfall

„Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich.“ Etliche Menschen in der DDR hatten sich bereits Monate oder gar Jahre unter großem persönlichen Einsatz für Veränderungen im Land engagiert, bevor Schabowski diesen Satz sagte, der in die deutsche Geschichte einging.

Unterricht

Amerikanischer Bürgerkrieg

Am 4. Juli 1776 erklärten sich die 13 nordamerikanischen Kolonien für unabhängig und gründeten die Vereinigten Staaten von Amerika. Die Briten entsandten Truppen, um den Aufstand militärisch zu beenden. Sieben Jahre tobte der Freiheitskampf, in dem die Briten schließlich unterlagen.

Unterricht

Erfindungen

Radiergummi, Heißluftballon, Taschenuhr, Brille, Kompass, Radioaktivität, Glühbirne, Telefon, Dampfschiff, Toilette mit Wasserspülung – wer hat’s erfunden und warum? Die Auseinandersetzung mit den Erfindungen, die im Laufe der Menschheitsgeschichte gemacht wurden, ist eine spannende Zeitreise.

Unterricht

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg markierte eine historische Zäsur. Die moderne Kriegsführung verursachte unfassbare Zerstörungen und Opferzahlen und sorgte für enorme Veränderungen in der politischen Landkarte. Die alten Monarchien des Deutschen Reiches, Österreich-Ungarns, Russlands und Osmanischen Reiches gingen unter.

Unterricht

Römisches Reich

Aus einem kleinen Bauerndorf am Ufer des Tiber wuchs vor bald zweieinhalb Jahrtausenden ein Staat, der fast die ganze damals bekannte Welt rund ums Mittelmeer beherrschte und dessen Einflussbereich sogar Teile der Britischen Inseln umfasste. Der nachhaltige Einfluss der Römer ist fast überall gegenwärtig: in Sprache und Literatur, in Gesetzen und Verwaltung, in Architektur und Medizin, im Sport, in der Kunst, im Ingenieurwesen.

Unterricht

Holocaust

Mehr als sechs Millionen Juden wurden von Deutschen während der Zeit des nationalsozialistischen Regimes ermordet. Ein gewaltiger bürokratischer Apparat organisierte die systematische Vernichtung. Für dieses in der Geschichte der Menschheit beispiellose Verbrechen steht heute der Begriff Holocaust.

Unterricht

Mauerbau

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ Diesen Satz sagt DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961 in einer Pressekonferenz. Zwei Monate später stand die Berliner Mauer und trennte die Menschen in Ost und West für die nächsten 28 Jahre.

Unterricht

Christentum

Das Christentum ist eine Weltreligion, die aus dem Judentum hervorging. Die weitaus meisten Christen glauben an einen Gott (Monotheismus) als eine Trinität, das heißt eine Wesenseinheit aus Vater, Sohn und Heiligem Geist. Daneben existieren innerhalb des Christentums kleinere antitrinitarische Gruppierungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen